Windenergiefonds

Kraftvoll und ertragsstark

Für den Einzelinvestor ist der Bau und Betrieb einzelner Windenergieanlagen selten durchführbar. Eine Möglichkeit, trotzdem von der attraktiven Rendite dieser Windanlagen zu profitieren und gleichzeitig in umweltbewusste Stromproduktion zu investieren, ist die Beteiligung an Windenergiefonds. Das ausgewogene Risiko-Rendite-Verhältnis, die eingebaute Steueroptimierung und natürlich auch die umfangreichen Sicherungssysteme bieten dem Investor eine Alternative, sein Investitions-Portfolio zu erweitern. Partizipieren Sie mit Windfonds an attraktiven Ausschüttungen über den gesamten Prognosezeitraum.

Die Vorteile überwiegen, da die Einnahmen stabil und kalkulierbar sind, die Kosten planbar, die Technologien erprobt und technisch ausgereift. Gesetzliche Fördersysteme und die Sicherheit, in die aktuell kostengünstigste und effizienteste Erzeugung von erneuerbaren Energie zu investieren, sind die besten Argumente, die Entwicklung in diesem Sektor mit zu gestalten. Eine gesetzlich garantierte Einspeisevergütung, die Strompreiserhöhungen der nächsten Jahre und die Möglichkeit, den umweltgerecht erzeugten Strom auf dem freien Strommarkt zu verkaufen sind die Grundlage für eine inflationsgeschützte und zukunftssichere Investition.