Dortmunder CDU-Abgeordneter verbrachte einen Tag bei der Consilium Finanzmanagement AG

Projekt Seitenwechsel: MdB Thorsten Hoffmann besuchte Dortmunder Unternehmen

Der Dortmunder Unternehmer und stellvertretende Bundesvorsitzende des Wirtschaftsverbands DIE JUNGEN UNTERNEHMER Boris Fahle bekam am Dienstag, den 15. März 2017 prominenten Besuch in seinem Unternehmen: Der Bundestagsabgeordnete Thorsten Hoffmann (CDU) begleitete Fahle einen Tag bei dessen Arbeit in seinem Unternehmen, der Consilium Finanzmanagement AG. Der Besuch fand im Rahmen des Projekts „Seitenwechsel“ von DIE JUNGEN UNTERNEHMER statt. Im vergangenen Oktober hatte Fahle den Abgeordneten Hoffmann, der auch aus Dortmund kommt, einen Tag im Bundestag begleitet.

„Nachdem ich einen sehr spannenden Tag bei Herrn Hoffmann in Berlin verbringen konnte, habe ich mich gefreut, ihm jetzt einen Einblick in meinen Unternehmeralltag zu geben“, so Boris Fahle. „Viele politische Themen betreffen uns junge Unternehmer direkt im Geschäftsalltag, zum Beispiel unnötige Bürokratie oder der zunehmende Fachkräftemangel. Das Projekt ‚Seitenwechsel‘ bietet die Möglichkeit, einmal die politische Debatten über diese Themen zu verfolgen und den Abgeordneten dann unsere tägliche Praxis und unsere direkte Betroffenheit zu zeigen.“

Am Vormittag erhielt Thorsten Hoffmann einen Einblick in das Tagesgeschäft der Consilium Finanzmanagement AG und nahm an einem Analystengespräch teil. Außerdem besuchte er mit Boris Fahle die Dortmunder Unternehmen Stork Oberflächentechnik, die Anker Schroeder GmbH und die 3D Generation GmbH. Am Abend nahm er noch am gemeinsamen Kaminabend von DIE FAMILIENUNTERNEHMER und DIE JUNGEN UNTERNEHMER teil und sprach vor den Verbandsmitgliedern über das Thema Sicherheitspolitik.